Meine praktische Abschlussprüfung

Seit dem 08.07.2015 bin ich Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und möchte mit der Veröffentlichung meiner praktischen Abschlussarbeit, welche mit 100% bewertet wurde, meinen Blog eröffnen.

Dies umfasst alle Dokumente zur praktischen Prüfung, also angefangen bei dem Projektantrag über die Projektdokumentation hin zu der Projektpräsentation.

Das Projekt, Codename RoutingDSL, habe ich bei meinem Ausbildungsbetrieb, der Alten Oldenburger in Vechta,  absolviert.

Zur Einleitung nehme ich einfach mal die Projektbezeichnung meines Projektantrags:

Entwicklung einer domänenspezifischen Sprache (DSL) zur Beschreibung von Routingregeln.

 

Damit habe ich ein sehr technisches Projekt gewählt, bei dem es weder GUI noch Datenbank gibt.

TL:DRAbschlussprojekt


Projektantrag

Den Projektantrag umfasst insgesamt 2 Seiten welche ich in Word getippt habe.

Angehängt an den Projektantrag sind weitere 2 Seiten Grafiken und Tabellen über die Zeitplanung meines Projektes.


Projektdokumentation

Die Projektdokumentation habe ich in LaTeX geschrieben und die Vorlage von Stefan Macke verwendet.
(Vorlage für die Projektdokumentation)

Insgesamt bin ich auf 25 Seiten Text und 25 Seiten Anhänge gekommen, also genau 50 Seiten.


 

Projektpräsentation

Die Projektpräsentation habe ich, klassischerweise, mit Powerpoint durchgeführt.

Als kleinen Tipp für Powerpoint möchte ich kurz den Auswahlbereich ansprechen.

Dieser ist ähnlich zur Outline in Eclipse eine Gliederung aller Elemente auf einer Folie.

Die Nutzung des Auswahlbereichs hat mir in der Gestaltung der Präsentation mit Animationen sehr geholfen, da man beispielsweise oft verschiedene Elemente übereinander legt um diese dann hinein- oder hinausschwinden zu lassen.

Das ganze wird dann zum Problem wenn man das untere Element gerne ändern möchte, dazu müsste man dann das obere verschieben oder ähnliches.

Zu finden ist der Auswahlbereich (in Office 2013) unter Start -> Markieren -> Auswahlbereich.

Wie man den Auswahlbereich in Powerpoint öffnet
Öffnen des Auswahlbereiches

Im Auswahlbereich selber kann man nun wie bspw. in Photoshop die einzelnen Objekte benennen, aber auch ausblenden.

Gerade das Ausblenden hilft ungemein dabei an das untere Element zu kommen.


 

Als letztes möchte ich mich noch einmal bei meinem Ausbilder Stefan Macke für die tolle Ausbildung und die großartige Begleitung meiner Praxisphase bedanken!

Für alle zukünftigen Azubis kann ich die Seite Fachinformatiker Anwendungsentwicklung empfehlen.

Neben vielen hilfreichen Beiträgen zur Gestaltung der einzelnen Teile des Abschlussprojektes gibt es außerdem einen Podcast über häufige Fragen im Fachgespräch, einschließlich Antworten natürlich, Hinweise zur Prüfung Antworten und weitere praktische Beispielprüfungen.

All diese Informationen haben mir dabei geholfen meine praktische Prüfung mit 100% abschließen zu können.

 

Abschließend hier den Link zu meinem Abschlussprojekt:

 

5 Gedanken zu „Meine praktische Abschlussprüfung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*